Mixdown, Mixing bzw. Abmischung

Abmischung (engl. „mixing“ oder „mixdown“) ist in der Musikproduktion die Zusammenfügung aller analog oder digital bearbeiteten einzelnen Tonspuren zu einer Einheit, dem Summensignal (engl. „stem“). Es handelt sich um den vorletzten Prozess im Tonstudio, dem nur noch das Mastering folgt.

Seit ca. 20 Jahren mache ich Aufnahmen und Mischungen im Proberaum und im Tonstudio. Das Tolle daran ist, daß man nie ausgelernt hat - die Möglichkeiten eine musikalische Mischung von Instrumenten, Stimmen, Frequenzen, Levels, Effekten, Dynamics usw. zu machen sind schier unendlich.

"Erfahrung" ist der entscheidende Faktor: Irgendwann habe ich aufgehört, mir über die technischen Dinge Gedanken zu machen und angefangen die Musik zu "fühlen".

Ich brauche kein ultrateures High-End-Studio, um guten Sound zu machen: Gib mir ein Mischpult und ein paar Mikrofone und ich werde das Beste aus der musikalischen Darbietung herausholen. Das Ergebnis kann immer nur so gut sein, wie das, was "vor" den Mikrofonen passiert. Natürlich spielt auch die Qualität des Equipments eine gewisse Rolle, aber man sollte das nicht überbewerten. Die Musik an sich wird nicht besser, nur weil sie durch ein 10.000€-Gerät geschickt wird.

Mit der heutigen (Digital-) Technik ist ein qualitatives Niveau erreicht, das vor 20/30 Jahren noch undenkbar war. Und die beste, bis heute unerreichte und immer noch populäre Musik wurde in den 70er/80er Jahren aufgenommen und abgemischt. Der grosse Unterschied zu damals ist, daß man sich heute nicht mehr die "Zeit" nimmt, oder nehmen kann, die nötig ist, um einen wirklich guten Song aufzunehmen und abzumischen, weil die meisten Musiker nicht über das Budget einer grossen Plattenfirma verfügen. Daher wird oft versucht, alles selbst zu machen, von der Aufnahme über die Mischung bis hin zum Mastering. Grundätzlich ist nichts dagegen einzuwenden, und es kommen ja auch einigermassen passable Ergebnisse dabei heraus, aber richtig professionell wird es nicht immer klingen. Das hängt von so vielen Faktoren ab, der entscheidende Faktor sind hierbei: die "Ohren". Ein Musiker, der viel live spielt und oft probt, kann nicht das Gleiche hören, wie ein Toningenieur, der seine Ohren auf das Wesentliche in der Musik trainiert hat: Levels, Frequenzen, Rythmus und Dynamik. Dies eignet sich der Profi in der Regel bei moderaten Abhörlautstärken, um die Ohren nicht zu überlasten, im Laufe der Jahre an, und das kann ihm keiner nehmen. Ich bin der Meinung, jeder sollte immer das tun, was er/sie am besten kann und alles andere einem Profi überlassen. Das kommt der Musik am Ende zugute, davon bin ich überzeugt!

Wahrscheinlich sind die meisten "selbstgemachten" Aufnahmen gut genug, um später professionell abgemischt zu werden - aber sehr wahrscheinlich geht das bei einem professsionellen Toningenieur sehr viel schneller, als wenn man das selbst zuhause probiert. Zeit ist ja auch Geld und wenn ich sie damit verschwendet, etwas zu tun, wovon ich im Zweifel nur eine "Idee" habe, werde ich am Ende vielleicht frustriert sein, wenn das, was ich zuhause höre überall auf anderen Anlagen nicht gut klingt.

Deshalb biete ich an, aus Homerecording-Aufnahmen professionelle Mischungen anzufertigen, die allen Standards genügen. Falls schon bei der Aufnahme Fehler gemacht wurden, können wir diese Spuren in meinem Studio neu aufnehmen. Meistens reicht es, über ein gutes Mikrofon und einen Class-A-PreAmp den Gesang nochmal neu aufzunehmen und diese Aufnahme in die restliche Mischung zu integrieren.

Vorgehensweise: Schickt Eure Mixe und die Einzelspuren per FTP an meine Adresse und ich höre mir alles an - kostenfrei - ich werde Euch relativ zeitnah sagen, was zu tun ist - danach entscheiden wir gemeinsam und dem Budget angemessen, wie wir weiter vorgehen.

Hier geht´s zu meinem Angebot für Recording + Edit + Mixdown

Wenn Ihr Fragen habt, zögert nicht per E-Mail Kontakt mit dem Tonstudio aufzunehmen.

herzlichst Euer

Jan Kalt - Tonstudio Schraubfabrik in Mannheim

im Musikpark Mannheim
Hafenstrasse 49
68159 Mannheim
Mobil: 0152 - 335 938 46
e-mail: Jan (at) schraubfabrik.de

Tonstudio Schraubfabrik
Jan Kalt`s Tonstudio für Recording, Mixing und Mastering

Hafenstrasse 49
Musikpark Mannheim - 1.OG Südflügel. 2011
68159 Mannheim

Tel: 0152 33593846
E-Mail: jan@schraubfabrik.de

Bewertet auf google.de mit 4.8 von 5 basierend auf 7 Kundenbewertungen